Kinder und Tagesmütter helfen beim Tannenbaumschmücken im Kreishaus

Gewusel im Foyer des Kreishauses: 18 Mädchen und Jungen im Alter von ein bis zwei Jahren haben Landrat Dr. Andreas Coenen beim Tannenbaumschmücken geholfen.

Viersen/Kreis Viersen – „In diesem Jahr sind es erstmals die ganz Kleinen, die mit uns die Adventszeit einleuten“, freute sich der Landrat. Waren es in den vergangenen Jahren Kindergarten- oder Schulkinder, sind in diesem Jahr sechs Tagesmütter mit ihren Schützlingen zum Baumschmücken gekommen.

Nachdem die kleinen Helfer alle Sterne, Rentiere und Papierkerzen aufgehängt hatten, gab es für alle Kakao und Brötchen in der Kantine des Kreishauses. Der Weihnachtsbaum wird noch bis zum Besuch der Sternensinger im Januar im Foyer des Kreishauses zu sehen sein.

Foto: Kreis Viersen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.