Kinderprinzenpaarsäule wurde neben der Narrensäule montiert

Seit Jahren geistert durch die Gedanken der Mönchengladbacher Karnevalisten die Idee, neben der Narrensäule am Fuße des Abteiberges, auf der jedes Jahr die Namen der Prinzenpaare verewigt werden, auch eine Kinderprinzenpaarsäule für den Nachwuchs zu errichten.

Mönchengladbach – Im Januar 2020 wurden die Pläne nun konkreter und jetzt, Mai 2020, ist es unter Zusammenarbeit von OB Hans Wilhelm Reiners, Bernd Gothe (MKV-Ehrenvorsitzender) und seiner Firma (Heinz Gothe Edelstahl), der mags und Gert Kartheuser (MKV-Vorsitzender) gelungen, gleich neben der Narrensäule eine zweite zu errichten. Auf dieser stehen bereits die Namen der Kinderprinzenpaare von 1976 (Helmut Giesen und Sabine Schulte-Tenkhoff) bis heute (Louis Kemp da Silva und Theresa Schlebach). Das Prinzenpaar hieß damals übrigens Uschi und Dieter Beines und das Motto passend „Unser Dorf soll schöner werden“.

Nach meinen Recherchen steht nur einer auf beiden Säulen: Guido Gauls 1985 Kinderprinzenpaar und 2018 Prinzenpaar.

Alle Fotos: Denise Brenneis
v.l.: HaJo Hering (Hofmarschall KPP), Gert Kartheuser (MKV-Vorsitzender), Thorsten Neumann (Prinz Niersius), Louis Kemp da Silva (Kinderprinz), Theresa Schlebach (Kinderprinzessin), Horst Beines (MKV-Geschäftsführer), Bernd Gothe (MKV-Ehrenvorsitzender und Säulenstifter).

Die offizielle Einweihung soll nach einer weitgehenden Normalisierung der Verhältnisse hoffentlich am ersten Wochenende 2021 stattfinden.