„Kirchen sind erste Ansprechpartner in der Seelsorge“ – Landrat Dr. Coenen und Superintendentin Dr. Schwahn tauschen sich aus

Beim Gottesdienst im Rahmen des Erntedankfestes im Niederrheinischen Freilichtmuseum hatten sich Landrat Dr. Andreas Coenen und Pfarrerin Dr. Barbara Schwahn bereits kennengelernt. Nun nutzen der Landrat und die neue Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Krefeld-Viersen die Gelegenheit, sich im Viersener Kreishaus intensiv auszutauschen. Seit September ist Frau Dr. Schwahn im Amt.

Viersen/Kreis Viersen – „Die Kirchengemeinden nehmen eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft ein“, betont Landrat Dr. Coenen. „Sie sind nicht nur als Träger sozialer Einrichtungen wie Kindertagesstätten und Altenheime wichtig für unsere Gemeinschaft, gerade auch im Bereich der Seelsorge sind sie erster Ansprechpartner für die Menschen.“

„Es ist wichtig, dass sich die Infrastruktur im Kreis Viersen weiter verbessert und die Städte und Gemeinden attraktiv sind, damit sich insbesondere junge Familien hier ansiedeln. Dafür setzen wir uns beide ein“, sagt Dr. Schwahn. Landrat und Superintendentin möchten auch in Zukunft in engem Kontakt bleiben.

Landrat Dr. Andreas Coenen mit Pfarrerin Dr. Barbara Schwahn, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Krefeld-Viersen. Foto: Kreis Viersen