Kita-Kinder basteln Sterne für action medeor

Sie hängen in den Fenstern und schmücken die Stellwände im Foyer, die 100 Sterne aus gelber Pappe, die die Kinder der katholischen Kita St. Godehard Vorst für das Medikamenten-Hilfswerk action medeor gebastelt haben.

Vorst – Mit bunten Knöpfen und Glitzersteinen dekoriert, mit Farbe bemalt und mit Transparentpapier beklebt, bringen die großen und kleinen Sterne vorweihnachtliche Stimmung in die Empfangshalle. Zum ersten Mal haben die 60 Kinder, die die katholische Einrichtung besuchen, Sterne für das Hilfswerk gebastelt.

Bei einem Besuch konnte eine kleine Abordnung aus der Kindertagesstätte sich jetzt davon überzeugen, dass alle Sterne einen guten Platz gefunden haben. Nun wird überlegt, wie die Zusammenarbeit fortgesetzt werden kann. „Vielleicht bringen wir zum Osterfest bemalte Eier“, sagt Kita-Leiterin Sandra Glasmachers.

Einige Kinder aus der katholischen Kita St. Godehard Vorst besuchten jetzt action medeor, um zu sehen, wo die Sterne, die die Kinder gebastelt haben, ihren Platz bekommen haben. Foto: action medeor