Königlicher Besuch im St. Irmgardis-Krankenhaus: Sternsinger brachten den Segen

In diesen Tagen sieht man sie von Haus zu Haus gehen und den Segen bringen: Es sind die Sternsinger, die als Vertreter der biblischen Könige im Einsatz sind.

Viersen-Süchteln – „Wir wünschen euch ein fröhliches Jahr – Kaspar und Balthasar“, war denn auch ihre Begrüßung im St. Irmgardis-Krankenhaus. Die zwei jungen Sternsinger brachten aber nicht nur den Segen, sie sammelten auch Spenden für das gleichnamige Kinderhilfswerk der Katholischen Kirche „Die Sternsinger“.

Für die Patienten und Besucher des St. Irmgardis-Krankenhauses war der Auftritt der beiden Sternsinger etwas Besonderes. Denn die jungen Könige sangen Lieder und besuchten jede Station. Pflegedirektor Clemens Roeling begleitete sie durchs Haus.

 

Foto St. Irmgardis: Die Sternsinger besuchten auch die Patienten des St. Irmgardis-Krankenhauses Süchteln und brachten den Segen.