Königsburg Süchteln zeigt deutsche Komödie

Im Programmkino der Süchtelner Königsburg, Hochstraße 13, ist am Donnerstag, 12. August 2021, eine deutsche Komödie aus dem Jahr 2013 zu sehen.

Viersen-Süchteln – Wenn ein Film mit einem Cat Stevens Song anfängt, denkt ein mancher sicher an Harold and Maude. Weit gefehlt. Episodisch angelegt, mittels mehrerer Erzählstränge und unterschiedlicher Protagonisten, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, jedoch direkt oder indirekt in ihrem Schicksal miteinander verwoben sind, lässt die deutsche Filmemacherin eine bitterböses Gesellschaftsportrait entstehen

Ein Deutschlandbild zwischen Wirklichkeit und Märchen, surrealer Vision und bissiger Satire, Komödie und Kammerspiel. Ein Heimatfilm der besonderen Art. Nicht ganz einfach aber ein herrlicher Spaß.
Einlass ins Vorderhaus ist um 18:45 Uhr, Filmstart um 19.30 Uhr. Mehr unter www.koenigsburg.org. Der Eintritt ist frei. Das Team der Königsburg freut sich über eine Spende für das Kulturprogramm.

Foto: Rheinischer Spiegel/Rita Stertz