Königsburg zeigt französisch-spanische Komödie

Das Programmkino der Süchtelner Königsburg, Hochstraße 13, zeigt am Donnerstag, 18. November 2021, eine französisch-spanische Komödie aus dem Jahr 2020.

Viersen-Süchteln – Beschwingt und mit Leichtigkeit erzählt die Arthouse-Komödie über einen ungewöhnlichen Befreiungsschlag einer 45-Jährigen. Witzig, absurd und ergreifend. Ein wunderbares Plädoyer für die Selbstliebe.
Einlass ins Vorderhaus ist um 18:45 Uhr, Filmstart um 19.30 Uhr. Mehr unter www.koenigsburg.org. Der Eintritt ist frei. Das Team der Königsburg freut sich über eine Spende für das Kulturprogramm. (opm)

Foto: Rheinischer Spiegel/Rita Stertz