Kontrabass-Orchester gibt Konzert am 1. April in der Kreismusikschule Viersen

Am Samstag, 1. April, findet um 17 Uhr ein Konzert der Kreismusikschule Viersen am Hermann-Hülser-Platz 1 in 41747 Viersen statt.

Viersen – Ein großes Kontrabass-Orchester mit 25 Musikerinnen und Musikern präsentiert unter der Leitung der Dozenten Georg Klinkenberg und Michael Meier Etienne im Abschlusskonzert des ersten Niederrheinischen Kontrabasstages Stücke von Pachelbel, Offenbach und Beethoven. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine Klangreise in die Welt der tiefen Töne des größten Streichinstruments. Die Kreismusikschule Viersen veranstaltet diesen Tag in Kooperation mit den Musikschulen des Kreises Kleve, des Rhein-Kreises Neuss, der Stadt Mönchengladbach und der Stadt Krefeld. Der Eintritt ist kostenfrei. (opm)

V.l.n.r.: Monique Lehnen, Sophie Chen, Christiane Nöh und Emely Löhnig mit Dozent Georg Klinkenberg von der Kreismusikschule Viersen. Foto: Kreis Viersen