Konzert „Blech Royale“ in der Kreismusikschule

In der Kreismusikschule des Kreises Viersen findet am Samstag, 22. Januar, um 17 Uhr im Ernst Klusen Saal das Blechbläserkonzert „Blech Royale“ statt. Der Eintritt ist frei.

Viersen – Eine vorherige Online-Ticketbuchung unter https://tickets.kreis-viersen.de/blechroyale/ ist notwendig. Das Konzert ist eine Veranstaltung des Kammermusikzentrums NRW. Neben Jan Stopka, Schüler aus der Klasse von Ursula Böer an der Kreismusikschule, ist Jurek Lehmkühler aus Bochum an der Trompete zu hören. Antonia Borgers aus Bocholt spielt Horn, Clemens Braß aus Bochum Posaune und Joseph Thome aus Siegburg Tuba. Geleitet wird das Quintett von Professor Ulli Haas und Harald Hörtlackner. (opm)

Foto: Rheinischer Spiegel

 

Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Vivaldi, Händel, Berlin und Simon and Garfunkel. Bei den Förderensembles des Kammermusikzentrums NRW spielen die besten Schüler Nordrhein-Westfalens. „Dass unser Trompetenschüler Jan Stopka in diesem Ensemble mitspielt, zeigt, auf welch hohem Niveau er spielt und spricht für die Qualität unserer Einrichtung“, so Ralf Holtschneider, Leiter der Kreismusikschule Viersen.