Krankenpflegeschule der LVR-Kliniken: Erfolgreich die Ausbildung abgeschlossen

17 Schülerinnen und Schüler der Krankenpflegeschule der LVR-Kliniken Mönchengladbach, Viersen und Orthopädie Viersen hatten jetzt allen Grund zur Freude: Am 24. August haben sie erfolgreich ihre Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung abgeschlossen.

Viersen/Mönchengladbach – Die Ausbildung umfasst in drei Jahren ca. 2.100 Stunden Theorie und 2.500 Stunden Praxis in verschiedenen Fachbereichen der Kliniken und ambulanten Dienste. Sie endet mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung. Vier der Schülerinnen haben die Ausbildung dieses Jahr sogar mit der Auszeichnung „Sehr Gut“ abgeschlossen. Allen Absolventinnen und Absolventen wurde ein Stellenangebot gemacht, häufig sogar für Ihre Wunschstation.

Die LVR-Kliniken stellen gemeinsam 126 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege. Ausbildungsbeginn ist der 1. April und der 1. September des Jahres. Im Herbst besteht auch die Möglichkeit des dualen Studiums Pflege B.Sc. in Kooperation mit der Fachhochschule Niederrhein. Wer sich über Ausbildung und Studium informieren möchte, kann sich an Beate Niehaus unter Ruf 02162/ 96 4020 wenden.

Folgenden Schülerinnen und Schülern gratulieren die Vorstände der Kliniken und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Krankenpflegeschule ganz herzlich: Klaudia Andruchowicz, Nena Busch, Joanne Enke, Sandy Erdenberger-Bolten, Luisa Hackbarth, Arbina Hamma, Wanissa Jabapattanakul, Tamara Kaiser, Alena Kiktenko, Dominique-L. Markert, Lisa Mc Cann, Olga Matt, Lena Ortolf, Lea-Marie Schneider, Tobias Simmons, Leonie Sommer und Sandra Wojatschek.

Foto: LVR-Klinik