Kreis Viersen: Alle Erwachsenen können sich von jetzt an mit AstraZeneca impfen lassen

Fortan können sich alle Erwachsenen mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen. Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, die Priorisierung für den AstraZeneca-Impfstoff ab sofort aufzuheben, wonach nur Menschen im Alter von über 60 ohne Einschränkungen anspruchsberechtigt waren.

Kreis Viersen – Von jetzt an können sich Personen über 18 Jahren für eine Impfung mit dem Wirkstoff an ihren Hausarzt oder ihre Hausärztin wenden. Ob und wann eine Impfung mit AstraZeneca möglich ist, liegt im Ermessen der Hausarztpraxis.

Für Impfungen im Impfzentrum des Kreises Viersen gilt weiterhin:

Personen im Alter unter 60, die bei ihrer Erstimpfung AstraZeneca bekommen haben, erhalten bei der zweiten Impfung BioNTech.
Personen im Alter über 60, die bei ihrer Erstimpfung AstraZenca bekommen haben, erhalten bei der zweiten Impfung ebenfalls AstraZeneca.

Bereits vereinbarte Termine können aus organisatorischen Gründen nicht verlegt werden. Auch ein verkürztes Impfintervall kann der Kreis nicht anbieten. (opm)

Foto: KitzD66/Pixabay