Kreis Viersen – Neues Online-Meldeformular für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Reiserückkehrer aus Risikogebieten sind verpflichtet, sich sofort nach Einreise in die häusliche Isolierung (Quarantäne) zu begeben und sich umgehend beim zuständigen Gesundheitsamt zu melden. Der Kreis Viersen bittet Bürgerinnen und Bürger, vorzugsweise das neue Online-Meldeformular zu nutzen.

Kreis Viersen – Der Kreis Viersen stellt ab sofort ein Online-Meldeformular für Reiserückkehrer zur Verfügung. Dieses kann unter www.kreis-viersen.de/reiserueckkehrer abgerufen werden.

Reiserückkehrer aus Risikogebieten sind verpflichtet, sich sofort nach Einreise in die häusliche Isolierung (Quarantäne) zu begeben und sich umgehend beim zuständigen Gesundheitsamt zu melden. Der Kreis Viersen bittet Bürgerinnen und Bürger, vorzugsweise das neue Online-Meldeformular zu nutzen.

Innerhalb der ersten 72 Stunden nach Einreise haben Reiserückkehrer Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Test. Zuständig für die Durchführung der Tests sind die niedergelassen Ärztinnen und Ärzte, die von den Kassenärztlichen Vereinigungen betriebenen Testzentren sowie beauftragte labormedizinische Leistungserbringer.

Auch Testergebnisse von Abstrichzentren, z.B. an Flughäfen oder aus dem Ausland, werden anerkannt. Allerdings muss es sich um eine molekularbiologische Testung handeln (PCR-Test, Nasen-Rachen-Abstrich), die in einem Staat der Europäischen Union oder in einem vom Robert Koch-Institut für Testungen akzeptierten Staat erfolgt ist (www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Tests.html).

Das schriftliche Laborergebnis können die Bürgerinnen und Bürger entweder gemeinsam mit dem Meldebogen oder nach Erhalt des Testergebnisses nachträglich auch per E-Mail an das Gesundheitsamt übermitteln (kt.gesundheitsamt@kreis-viersen.de). Der schriftliche Laborbefund muss dazu eindeutig zuzuordnen sein (Angabe des Namens und des Geburtsdatums) und leserlich, in deutscher oder englischer Sprache vorliegen.

Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Einhaltung einer 14-tägigen Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Darum stellt das Gesundheitsamt des Kreises Viersen keine Bescheinigung über den Quarantänezeitraum bzw. die Aufhebung der Quarantäne bei Vorlage eines negativen Testergebnisses aus.

Hinweise zu Risikogebieten gemäß Robert Koch Institut (RKI) finden Sie hier: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html


Live-Karte zeigt die aktuelle Ausbreitung der Corona-Viren