KreisSportBund Viersen vergibt Stelle für Freiwilliges Soziales Jahr

Der KreisSportBund Viersen bietet im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) jungen Menschen im Alter von 18 bis 27 Jahren die Möglichkeit, Erfahrungen in der Verbandsarbeit des organisierten Sports zu sammeln.

Kreis Viersen – Das FSJ beginnt am 1. September und wird mit 300 Euro monatlich vergütet. Bei Bedarf kann auch ein anderer Starttermin vereinbart werden. Bewerbungen sind möglich bis zum 31. Juli.
Im Vordergrund stehen praktische Übungsleitertätigkeiten, beispielsweise die Planung und Durchführung von Kinder- und Jugendsportangeboten. Die Ausbildung zum Übungsleiter C ist inklusive. Daneben ist auch die Mitarbeit in Büro, Verwaltung und Organisation Bestandteil des FSJ. Hierzu zählen die Planung und Durchführung von Events und Aktionen im Rahmen der Sportjugend-Angebote.
Wer sich für ein FSJ beim KreisSportBund interessiert, findet weitere Informationen unter www.ksb-viersen.de/sportjugend/wir-fuer-euch-unsere-verbandsarbeit/freiwilligendienste (opm/paz)

Foto: skeeze/Pixabay