Kreisstraßen: Grasschnitt ab 25. Mai mit Blick auf die Artenvielfalt

Der Kreis Viersen führt ab Dienstag, 25. Mai, den diesjährigen Frühjahrsgrasschnitt durch. Die Arbeiten dauern circa zwei Wochen und werden im Zweischichtbetrieb zwischen 6 und 21 Uhr von den Mitarbeitern des Baubetriebshofs ausgeführt.

Kreis Viersen – Für die Mäharbeiten an den Banketten kommen mehrere Großgeräteträger mit Anbaugeräten zum Einsatz. Der Grasschnitt dient der Verkehrssicherheit.
Außenbereiche (Extensivflächen) werden zur Förderung der Artenvielfalt, des Blütenwachstums und zum Schutz der Insekten ausgespart. Durch die langsam fahrenden Mähfahrzeuge kann es möglicherweise zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Kreis bittet Verkehrsteilnehmende um Verständnis und Rücksichtnahme. (opm/paz)

Foto: Kreis Viersen