Kunstaktion im Fenster – Dagmar Reichel präsentiert Adventskalender virtuell und analog

Auch in diesem Jahr präsentiert die Viersener Künstlerin Dagmar Reichel bis zum 24. Dezember 2021 einen „kontaktlosen Kunstadventskalender“.

Viersen-Süchteln – In ihrem Atelier an der Süchtelner Straße 163 ist in einem Fenster im Erdgeschoss täglich ein anderes Kunstwerk zu sehen. Die Jalousien gehen jeweils um 19 Uhr hoch. Die Kulturabteilung der Stadt Viersen fördert die Aktion.

Dagmar Reichel konnte für das Projekt mehr als 20 regionale und überregionale Künstlerinnen und Künstlern gewinnen. Das Ereignis wird in Form eines Videofilms dokumentiert und auf den sozialen Netzwerken von Dagmar Reichel gepostet. Außerdem gibt es Informationen zum jeweiligen Werk. Somit können sich jeden Tag viele Menschen virtuell daran erfreuen.
Auch vor Ort ist es möglich, das Öffnen des Adventskalenders vom Bürgersteig vor dem Atelierhaus aus mitzuerleben.
Die Jalousien schließen um 17 Uhr. Dann wird das nächste Kunstwerk zur Präsentation befestigt und um 19 Uhr gibt das Fenster die nächste Überraschung preis. (opm)

Werke von Sandra van der Meulen im Fenster – Foto: Dagmar Reichel