Kunstszene Viersen im St. Irmgardis-Krankenhaus: Neue Ausstellung „Jeder Tag ist Leben“

Der Titel passt in einem Krankenhaus besonders gut: ‘Jeder Tag ist Leben‘. Darum freuen wir uns sehr, die Werke der Viersener Kunstszene nun bei uns zu zeigen“, macht Thomas Becker, Kaufmännischer Direktor des St. Irmgardis-Krankenhauses, Lust auf die neue Ausstellung in den Süchtelner Fluren.

Viersen-Süchteln – Organisiert wurde diese – wie auch viele andere Kunstausstellungen in den Vorjahren – von Birgit Langerbeins als Schirmherrin. „Mit den Werken wollen wir den uns anvertrauten Patienten etwas Abwechslung und Ablenkung von der Erkrankung bieten und da passt ganz besonders das Motto der Künstler ‚Jeder Tag ist Leben‘, so Thomas Becker.

Schon seit vielen Jahren schmückt das Haus Eingangsbereich und Flure mit Werken meist regionaler Künstler. Von September bis zum Ende des Jahres werden es die Bilder der „Kunstszene Viersen“ sein. Zu dieser Gruppe gehören sechs Künstler, die vielen als die „GaLa-isten“ bekannt sind, weil sie eine längere Ausstellung in der Dülkener „Galerie Lange Straße“, kurz GaLa, ausgestattet hatten. Andere kennen sie aus der Kunstgalerie im Rathausmarkt. Diese sechs Künstler – Beate Buttler, Monika Enders, Lilli Rieger-Grab, Bert Krause,Renate Ulber und Martin Wirt – sind durch ihre gemeinsamen Werte wie Menschlichkeit, Toleranz und Integrität verbunden. Gleiches gilt für Qualität und Innovation.

Ihre Werke hingegen unterscheiden sich voneinander und lassen dem Betrachter Raum für die eigene Phantasie. „Wir möchten einfach Zuversicht, Hoffnung und Glück vermitteln – denn jeder Tag ist Leben“, ist der Tenor der Hobbykünstler. Hierzu sind Freiheit und Offenheit der Künstler von zentraler Bedeutung. Ergänzt wird die Ausstellung durch zahlreiche positive Botschaften, die die Künstler selbst verfasst haben. Sie sind in einem „Glas mit positiven Gedanken“ gesammelt, aus dem sich Patienten und Besucher, die sich die Werke anschauen, ihre Botschaft ziehen können. Die Ausstellung ist für alle Interessenten täglich zu den Besuchszeiten des St. Irmgardis-Krankenhauses kostenfrei zu sehen.

„Jeder Tag ist Leben“, unter diesem Motto stellen die GaLa-isten aktuell ihre Bilder im St. Irmgardis-Krankenhaus aus: (v.l.) Monika Enders, Renate Ulber, Lilli Rieger-Grab, Bert Krause und Martin Wirtz. Foto: St. Irmgardis