Lebenshilfe Kreis Viersen ermöglicht Barrierefreiheit für zehn Geschäfte

Mehr Barrierefreiheit für zehn Geschäfte in den Viersener Innenstädten, das hat die Lebenshilfe Kreis Viersen e.V. gemeinsam mit der Volksbank Viersen eG ermöglicht.

Viersen – Die Lebenshilfe hat eine Erhebung in den Stadtteilen Viersen, Dülken und Süchteln durchgeführt und gemeinsam mit Rollstuhlfahrern geprüft, wo eine mobile Rampe zum Einsatz kommen könnte. Anschließend ist man mit den Einzelhändlern ins Gespräch gekommen.

André Sole-Bergers von der Lebenshilfe erklärt: „Wir haben alle Viersener Zentren mit Rollstuhlfahrern besucht, mit den Geschäftsinhabern gesprochen und uns dann gemeinsam für die ausgewählten Geschäfte entschieden. Die Inhaber haben die Rampen dankbar angenommen und waren erstaunt, dass die Aktion für sie wirklich kostenlos ist.”
Der Einsatz von mobilen Rampen vereinfacht nun Menschen mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen das Betreten der Geschäfte. Die Nutzlast der klappbaren Aluminium Rampen beträgt 270 Kilogramm. Problemlos kann diese Rampe ein bis zwei Stufen überbrücken. Finanzielle Unterstützung erhielt die Lebenshilfe dabei von der Volksbank Viersen, die die gesamten Kosten für die Rampen übernahm.

Michael Willemse, Vorstand der Volksbank Viersen: „In unseren Innenstädten gibt es noch zahlreiche Geschäfte, die nur über Stufen betreten werden können. Die mobilen Rampen helfen dabei, diese Geschäfte ein bisschen barrierefreier zu gestalten und so auch Rollstuhlfahrern den Zugang zu ermöglichen. Wir hätten gerne auch dem Bäcker in Boisheim eine Rampe überlassen. Aber da passte es nicht, weil der Gehweg zu schmal ist und die Rampe auf die Fahrbahn ragen würde. Der Dorfladen ist bereits barrierefrei.“

Eine von zehn Rampen ermöglicht eine Barrierefreiheit am Dülkener Ladenlokal „Lieblingsplatz“. Volksbank-Direktor Michael Willemse, Geschäftsfrau Sabine Krahnen, Manuela und Friederike Lehmann, Lebenshilfe-Bereichsleiterin Sabrina Keesen und André Sole-Bergers (v.l.) freuen sich über die neuen Rampen. Foto: Lebenshilfe Kreis Viersen