Lebensmittelwarnung aufgrund möglicher Metallteile – Ehrmann ruft Himbeere-Fruchtjoghurt Almighurt zurück

Aufgrund möglicher Metallteile hat die Ehrmann GmbH die Himbeer-Sorte ihres Fruchtjoghurts Almighurt mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum 29. Oktober 2020 zurückgerufen.

Lebensmittelwarnung – Aufgrund möglicher Metallteile hat die Ehrmann GmbH die Himbeer-Sorte ihres Fruchtjoghurts Almighurt mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum 29. Oktober 2020 zurückgerufen. Betroffen sind aussschließlich 150g-Becher der Sorte „Himbeere“ mit dem MHD 29.10.2020.

Der Hersteller kann nicht ausschließen, dass ich im Joghurt vereinzelte Metallteile befinden und ruft diesen zum Schutz der Verbraucher zurück.

Fruchtjoghurt Almighurt „Himbeere“
150g-Becher
Mindesthaltbarkeitsdatum: 29. Oktober 2020

Die betroffenen Prododukte wurden bei LIDL, ALDI NORD, ALDI SÜD und PENNY in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen vertrieben

In den Lebensmittelfilialen wurden sie bereits aus dem Verkauf genommen, sie können auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgegeben werden.

Im Falle von Fragen ist die Firma Ehrmann GmbH unter der kostenlosen Service-Hotline 0800-3476266 durchgehend für Sie erreichbar.

Foto: Hersteller

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.