„Liebe Deine Stadt!“ – Corona-Hilfe für Dülkener Altstadt-Kneipen

In Zeiten, an denen uns das schöne Frühlingswetter nach draußen lockt, lebt die Dülkener Altstadt normalerweise davon, dass sich die Menschen in den Kneipen einfinden und die Geselligkeit genießen. Umso härter führen die aktuellen Kontakteinschränkungen nun zum Stillstand des öffentlichen Lebens im Stadtteil.

Viersen-Dülken – Wirte und Gastronomen müssen um ihre Existenz bangen, sollten die derzeitigen Maßnahmen über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten bleiben.

Aus diesem Grund wurde in Dülken eine bürgerschaftlich getragene Initiative ins Leben gerufen, die mit einem Crowdfunding-Projekt die massiven, finanziellen Verluste der Gastronomen ein wenig kompensieren will: unter dem Titel „Liebe Deine Stadt“ sind alle Menschen aufgerufen, eine Spende für die ortsansässigen Gastronomen der Altstadt zu tätigen und damit zu helfen, dass die Kneipen diese Krise überstehen können.

„Jeder von uns kennt das Gefühl: Die Wertigkeit vermeintlich alltäglicher Kleinigkeiten wird uns oft erst in Phasen des Verzichts bewusst. Gerade in der momentanen Krise erleben wir alle einen nie gekannten kollektiven Verlust von Dingen, die uns immer selbstverständlich und allgegenwärtig erschienen. Umso mehr freuen wir uns, wenn es in ein paar Wochen oder Monaten wieder möglich ist, seine alten gewohnten Vorlieben zu aktivieren und endlich wieder am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Die Frage ist nur: Was ist von diesem öffentlichen Leben, gerade in Dülken, dann noch übrig? Hier setzt diese Spendenkampagne an: Ziel ist es, den Dülkener Altstadtkneipen als zentralem Ort der Begegnung, des Austauschs und des Feierns dabei zu helfen, nach dieser unverschuldeten Krise überhaupt wieder für uns alle öffnen zu können. Für viele Dülkener (und Viersener) sind diese Kneipen das Herzstück unserer Stadt. Lasst uns alle etwas dafür tun, damit dieses Herz auch nach Corona weiterschlägt.

Unter dem folgenden Link werden alle eingehenden Spenden als Sammelkasse transparent verwaltet und nach Beendigung gleichmäßig und schnellstmöglich unter den Kneipen der Altstadt verteilt.
https://www.leetchi.com/c/duelkener-kneipen-coronahilfe.“

Foto: Rheinischer Spiegel