Made in Rheydt – ein Teppich viele Geschichten und viele Ideen im TextilTechnikum

Der 32 Meter lange Teppich ist ein wirklicher Blickfang. Das aus verschiedensten Stoffen gewebte Textil lebt aber nicht nur durch seine beeindruckende Größe und bunte Vielfalt. Er lebt vor allem durch die Geschichten und Begegnungen, die dahinterstecken.

Text und Foto: PMG

Mönchengladbach-Rheydt – Im Sommer 2019 hat die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft alle Menschen in Mönchengladbach-Rheydt eingeladen, gemeinsam aus mitgebrachten Textilien einen Teppich zu weben. So entstand ein 32 Meter langer und 2,50 Meter breiter Teppich aus Hemden, Hosen, Bettlaken oder Vorhängen. Und jedes Stück Stoff erzählt eine andere Geschichte.

Bis zum 31. Januar 2021 sind sowohl der Teppich als auch die textilen Geschichten im TextilTechnikum im Monforts Quartier zu sehen – flankiert von künstlerischen Workshops. „Die Workshops sind kostenlos und jeder ist eingeladen mitzumachen“, sagt Teresa Grünhage von der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft. „Es braucht keine Vorkenntnisse, nur die Freude am Mitmachen.“ Und eine Anmeldung ist nötig. Die ist beim Museum Schloss Rheydt möglich, sagt Nina Schulze stellvertretende Leiterin des Museums: „Das geht telefonisch oder auch per Mail. Und wir freuen uns sehr, dass wir hier in einer tollen Zusammenarbeit die Möglichkeit haben, auch das TextilTechnikum noch einmal ganz neu zu bespielen.“

So werden durch das Programm auch Menschen an das Museum und an den Ort herangeführt, die sonst vielleicht weniger den Weg dorthin finden würden. Ein Ansinnen, das die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft besonders umtreibt, wie Ruth Gilberger erklärt: „Unser Ziel ist es immer Menschen an Kunst und Kultur heranzuführen, die sonst keinen Kontakt dazu haben.“ Und so haben sich bereits an dem Teppich viele verschiedene Menschen beteiligt. Deren Geschichten zu ihrem Stoffstück sind teilweise auch in der Ausstellung „Made in Rheydt“ nachzulesen.

Das TextilTechnikum ist Montag bis Freitag 11 bis 15 Uhr und jeden 3. Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Die Workshops finden jeden 2. und 4. Freitag im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt, sowie jeden 3. Sonntag im Monat von 13 bis 15 Uhr. Darüber hinaus können Gruppen die Workshops individuell und kostenfrei buchen. Die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft unterstützt Einrichtungen und Organisationen außerdem bei der Planung für die An- und Abreise.

Anmeldung: Tel. 02166-9289011 oder museumspaedagogik@schlossrheydt.de – Weitere Informationen auch unter https://textiltechnikum.de/