Magic 30´s in der Süchtelner Kulturkapelle

Viel Spielfreude hatten Fräulein Odetta, Markus Goosmann, Paul G. Ulrich und Jörg Hegemann im Gepäck und ließen die 1930er Jahre in der Residenz Irmgardis lebendig werden.  

Viersen-Süchteln – Ein breiter Bogen wurde gespannt in der Residenz Irmgardis. Zur optischen Einstimmung passte die Ausstellung mit originalen Grammophonen und Schellackplatten, das knapp 2-stündige Konzert mit Schwerpunkt UFA Filmschlagern – Boogie Woogie und amerikanischen Evergreens bot beste Unterhaltung. Moderiert wurde die Benefiz-Online-Veranstaltung zugunsten des gemeinnützigen Vereins Elterninitiative Kindertraum e.V. vom Initiator Volkmar Hess.

Dank Sponsoring durch und des sozialen Engagements aller Beteiligten waren die Kosten gedeckt, sodass sämtliche eingehenden Spenden dem Verein Elterninitiative Kindertraum e.V. zugute kommen (Spendenkonto: IBAN: DE91 3205 0000 0036 6033 97). „Ich bedanke mich bei allen Sponsoren, Künstlern, Presse, Team Kulturquartett, Technik durch Grzegorz Bieniek und allen Unterstützern – es war ein Gemeinschaftswerk 1. Kajüte! MERCI“, sagt Volkmar Hess.

Wer das Konzert verpasst hat – kein Problem, es ist online!