mags legt App neu auf

Moderner, schlanker, nutzerfreundlicher: Zwei Jahre nach ihrem Start hat die mags-App ein umfassendes Update erhalten. Neben einer neuen Startseite und Menüleiste gibt es auch einen überarbeiteten Abfuhrkalender.

Mönchengladbach – mags hat bei dem Relaunch die Rückmeldungen der Nutzer berücksichtigt. So gibt es jetzt eine Listenansicht der kommenden Abholungen. Der Vorteil: Die unterschiedlichen Abfallfraktionen sind besser zu erkennen. Wer lieber auf die altbewährte Kalenderansicht setzt, kann diese ebenfalls auswählen. Auch hier wurde an die Nutzer gedacht. Mit Klick auf einen Abfuhrtag öffnet sich eine Detailansicht mit dem Wochentag der nächsten Abfuhr, Datum und Abfallart.

Standorte für Glas- und Papiercontainer, die Wertstoffhöfe, Hundewiesen und Friedhöfe sowie das „Abfall A-Z“ wurden optisch überarbeitet und stehen den Nutzern in gewohnter Weise zur Verfügung.

Auch technisch hat mags die App verbessert. Das betrifft sowohl die Erinnerungsfunktion des Abfuhrkalenders als auch die Ladezeiten. Was viele Nutzer freuen wird: Es ist nun möglich, sich für mehrere Adressen an die Abfuhrtermine erinnern zu lassen – wöchentlich, zweiwöchentlich und vierwöchentlich. Das ist vor allem für Nutzer interessant, die mehrere Häuser verwalten oder Gefäße an mehreren Objekten bereitstellen. Über den mags-Melder schicken Nutzer Nachrichten direkt über die App an mags.

So geht’s:

Wer die alte Version der mags-App nutzt und dort automatische Updates aktiviert hat, muss gar nichts machen. Hier erneuert sich die mags-App von selbst. Wer die automatische Update-Funktion deaktiviert hat, muss lediglich die neue App downloaden und die alte Version überschreibt sich automatisch. Die App ist kostenlos in den jeweiligen Stores verfügbar. Einfach in das Suchfeld „mags-App“ eingeben, die App herunterladen und sofort nutzen. Hinweis: Das Betriebssystem des jeweiligen Endgerätes sollte auf dem neuesten Stand sein.

Anregungen, Hinweise und Fragen zur App beantwortet mags unter der E-Mail-Adresse: app-kontakt@mags.de  Über den „Kontakt-Button“ in der App erreicht man mags direkt