mags wertet den Spielplatz am Krummer Weg auf

In Abstimmung mit den Gartenfreunden der Kleingartenanlage Rheydt-Hockstein hat das Team der mags-Spielplatzunterhaltung die alten Geräte am Krummer Weg durch neue ersetzt.

Spielplatz-Kleingarten-Hockstein_Krummer-Weg_vorher – Text/Fotos mags

Mönchengladbach – Kam es früher an der Schaukel noch zu kleinen Reibereien unter den Kindern wer zuerst schaukeln darf, so gehört das nun der Vergangenheit an. Denn die Einer-Schaukel wurde von einer Zweier-Schaukel abgelöst. Nun können die Kids parallel um die Wette schaukeln.

Auch der alte, marode Spielturm aus Holz mit Rutsche hat ausgedient. An seiner Stelle steht nun ein völlig neuer Spielturm. Dieser kommt durch sein quietschgrünes Dach und die bunten Vögel an den Seiten besonders farbenfroh daher. An den beliebten Flaschenzug, um Sand in einem Eimer auf den Turm zu ziehen und über die Sandrutsche wieder nach unten zu kippen, hat Mustafa Cemek, Meister bei der mags-Spielplatzunterhaltung, ebenfalls gedacht.

mags-Spielplatz-Kleingarten-Hockstein

Auch die Kletterer unter den Kleinen kommen nicht zu kurz: Der neue Spielturm bietet verschiedene Klettermöglichkeiten. So können die Kinder über Sprossen, an einer steilen Wand mit Seil oder an einem Brett auf den Turm klettern. Wieder runter geht’s über die neue Rutsche.

Für die kleinen Kinder sind zwei überarbeitete Federwippen auf den Spielplatz eingezogen. Der alte Reifen wurde entsorgt und durch ein buntes Karussell ersetzt. Außerdem ist der etwa 120 Quadratmeter große Spielplatz mit ganz neuem Sand aufgefüllt worden. „Mein Team und ich machen die Arbeit mit Herzblut, weil es um die Kinder geht. Wenn wir sehen, mit wieviel Freude sie den neuen Spielplatz erobern, ist das für uns das größte Lob“, betont Mustafa Cemek.

Wer mehr über die Arbeit der Spielplatzunterhaltung erfahren möchte, dem empfehlen wir folgenden Blogbeitrag: So bleiben Mönchengladbachs Spielplätze in Schuss | MG im Herzen (mg-im-herzen.de)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.