Maifeier 2023 in Holzweiler am 30. April ab 15:00 Uhr – Das Dorf lebt

Die Dorfgemeinschaft Holzweiler e.V. veranstaltet in diesem Jahr wieder die Feierlichkeiten zum Übergang in den Wonnemonat Mai. Die alte Tradition zu Beginn des schönsten Monats des Jahres wird im Seilerdorf nach wie vor hochgehalten.

Text: Dirk Heupts

Mönchengladbach/Holzweiler – Hierzu richtet die Dorfgemeinschaft Holzweiler auf der Brüderstraße, an der Kirche, im Mittelpunkt des Ortes den Maibaum auf, der für den ganzen Ort sichtbar, den Beginn der schönsten Zeit des Jahres verkündet.

In diesem Jahr soll diese Veranstaltung etwas Besonderes werden, da die Dorfgemeinschaft Holzweiler e.V. ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Aus diesem Grund werden wir bereits um 15:00 Uhr mit einem Familiennachmittag und einer kleinen Jubiläumsfeier beginnen. Hierzu wird es eine Hüpfburg und ausgewählte Spielgeräte aus dem Spielmobil der Stadt Erkelenz geben.

Am Abend richten wir vor der „Kirche, auf der Brüderstraße“, im Mittelpunkt des Ortes den Maibaum auf, der für den ganzen Ort sichtbar, den Beginn der schönsten Zeit des Jahres verkündet.

Ab 18.30 Uhr trifft man sich auf der Brüderstraße um gemeinsam mit allen Beteiligten durch den Ort zu ziehen.

Gegen 19:45 Uhr wird der Festzug an der Brüderstraße eintreffen. Dort wird dann der bereits vorbereitete Maibaum durch die Dorfgemeinschaft aufgerichtet um dann daran anschließend in einer kleinen Feier den Wonnemonat Mai zu begrüßen.

Gestaltet wird diese kurze Feier durch die Tanzgruppe der Dorfgemeinschaft und dem Trommler – u. Pfeifercorps Holzweiler.

Danach wird man gemeinsam, wie in den letzten Jahren erprobt, auf der Brüderstraße im Schatten der Kirche bei kühlen Getränken und mit einem bestens vorbereiteten Grillstand in den Wonnemonat Mai hinein zu feiern.

In gemütlicher Runde, bei Bier und Würstchen lässt es sich gut miteinander erzählen und die neuesten sowie die vergangenen Anekdoten austauschen. Für die Musikalische Untermalung für Jung und Alt sorgt in diesem Jahr unser DJ Phil-Good, der für jeden Teilnehmer den Richtigen Ton treffen wird.

Das Maibrauchtum ist ein wichtiges Ereignis im Jahreszyklus in Holzweiler. Denn es ist ein alter Brauch, dass man am Abend bzw. in der Nacht zum 1. Mai den jungen Lenz, den Frühling, der sich in seiner ganzen Pracht um uns ausbreitet und dabei seinen Frühlingsschmuck in allen Farben zeigt, begrüßt.

Die Natur ist erwacht, die Blüten erstrahlen und frisches Grün ziert die Wiesen und Felder. Auch unser Sinnen und Trachten drängt uns, etwas zu unternehmen. Wir werden aktiv und möchten etwas bewegen, denn es ist die schönste Zeit des Jahres.

Lassen Sie uns diese Zeit in unseren Herzen festhalten, damit wir uns alle gemeinsam den Frühling bewahren und ihn in die Last des Alltags mitnehmen, damit wir uns in den trüben Tagen des Herbstes an den Frühling erinnern können und wissen, dass im nächsten Jahr ein neuer Frühling kommt, in dem wir uns auch selbst wieder erneuern und freuen können.