Mario Baum unterstützt den SC Viersen-Rahser 1954 – Verein wirbt um weitere Spenden

Das Vereinsheim des SC Viersen-Rahser 1954 ist in die Jahre gekommen, der letzte Winter hat verheerende Schäden an den Toilettenanlagen mit geplatzten Rohren hinterlassen. Für die dringend benötigte Renovierung hat der Verein eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die nun von dem Viersener Unternehmer Mario Baum großzügig unterstützt wurde.
Von RS-Redakteur Dietmar Thelen

Viersen-Rahser – Ein wenig in die Jahre gekommen ist der Tuspi im Rahser. Deshalb möchte der Verein nun mit einer Renovierung und Umgestaltung für frischen Wind sorgen. Der Spendentopf wurde in der vergangenen Woche durch den Viersener Geschäftsmann und Roahser Jong Mario Baum aufgestockt, der eine großzügige Unterstützung von 1.000 Euro an den Vorstand übergab.

Für die handwerklichen Arbeiten selbst haben sich bereits einige Vereinsmitglieder tatkräftig gemeldet, aktuell fehlt es jedoch an den finanziellen Mitteln für das Material, weshalb sich der Verein über weitere Spenden von Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern freut. Der SC Viersen-Rahser 1954 hat eine Spendenaktion auf https://gofund.me/2320b673 initiiert. (dt)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming