Martinstüten von den Löwenkindern

Es sind auch manchmal die „kleineren“ Gesten, die Kinderaugen zum Strahlen bringen. Deshalb unterstützt der Verein Löwenkinder nicht nur die großen Projekte, sondern auch die, die direkt „vor der Haustüre“ Freude bereiten.

Viersen – Zum zweiten Mal haben die „Löwenkinder“ jetzt insgesamt 160 Martinstüten gepackt und – natürlich nach dem Martinszug – an die Mädchen und Jungen des integrativen Kindergartens Hüsgesweg verteilt.

Der Verein Löwenkinder® plant noch viele Projekte, die betroffenen Kindern und deren Familie zugutekommen und freut sich über Unterstützung. Weitere Informationen über die Internetseite www.loewenkinder-viersen.de.

Die „Löwenkinder“ packten fleißig Martinstüten: (v.l.) Daniela Köppen, Jeannette Wyes, Peter Gruhl und Dr. Elisabeth Deimann-Veenker. Foto: Löwenkinder