MIT-Stadtverband Viersen wählte einstimmig

Gute Ideen und Motivation trotz Corona-Zeiten prägten die Mitgliederversammlung des MIT-Stadtverbandes Viersen mit Neuwahlen des Vorstandes.

Viersen – Auf Abstand, aber gemeinsam – die Corona-Pandemie bringt viele Nachteile mit sich, doch wer das Glas nicht als halb leer betrachtet, der der findet auch den positiven Effekt der aktuellen Situation. Bei der MIT-Mitgliederversammlung des Stadtverbandes Viersen zeigte sich, dass die starke Gemeinschaft auf der Suche nach guten Ideen und viel Motivation in das nächste Geschäftsjahr startete.

Einstimmig wurden zudem die Vorstandsposten der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, Stadtverband Viersen, mit dem bisherigen Vorsitzenden Joachim Feies, Michael Metz als Geschäftsführer sowie Werner Heidel, Markus Drabben und Christian Feies als Beisitzer gewählt. Die MIT Viersen bietet künftig ihren Mitgliedern eine digitale „HELP-BOX“ um ihre Sorgen und Anliegen „abzuladen“.
„Der Mittelstand ist das Rückgrat der Wirtschaft. Wir müssen uns wehren gegen unnötig komplizierte Verwaltungsabläufe, unsinnige Gesetze, Verschwendung von Steuergeldern, usw. – falls nötig vom Stadtverband bis hin zur Bundesebene“, so Joachim Feies.

Foto: MIT-Stadtverband Viersen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.