Mit „Zeitlos Moden“ schließt ein weiteres Geschäft in der Viersener Innenstadt

Ausgefallene Accessoires und besondere Kleidungsstücke reihen sich in dem kleinen Geschäft „Zeitlos Moden“ von Uschi Langer in der Rathausgasse dicht an dicht. Das Paradies zum Stöbern allerdings wird ab Ende Februar seine Türen schließen. 
Von RS-Redakteur Olaf Josten

Viersen – Ein ganzes Jahrzehnt war Uschi Langer selbstständig und hat mit den besonderen Stücken in ihrer Boutique begeistert. „Zeitlos Moden“ war nicht nur ein Name, der Begriff stand auch für die stetig neuen Kollektionen, teilweise mit handgefertigten Unikaten, wenn es um das gewisse Etwas ging um ein T-Shirt oder eine Jacke abzurunden.

Am 29. Februar 2020 jedoch steht aus persönlichen Gründen nach zehn Jahren die Schließung bevor, bis dahin berät Uschi Langer gerne ihre Kundinnen, die Montag bis Freitag von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr und am Samstag von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr in der Rathausgasse 1 in der Viersener Innenstadt vorbeischauen. (oj)

Zeitlos Moden Viersen
Foto: Rheinischer Spiegel/Olaf Josten