Mönchengladbach: Wegesperrung am Nierssee

Der Fahrrad- und Wanderweg zwischen Niers und Nierssee auf Höhe der Kläranlage Mönchengladbach Neuwerk wird ab dem 17.01.2022 aufgrund von Bauarbeiten an den elektrischen Anlagen des Nierssees gesperrt.

Mönchengladbach – Der Niersverband erneuert in diesem Jahr die Elektrotechnik am Hochwasserrückhaltebecken Nierssee. Als erste Maßnahme werden neue Kabelleerrohre und Leitungen für die Stromversorgung, die Datenerfassung und die Steuerung der Wehre am Ein- und Auslauf des Hochwasserrückhaltebeckens verlegt.

Für die gefahrlose Ausführung dieser Arbeiten muss der Weg zwischen Niers und Nierssee ab dem 17.01.2022 gesperrt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen dauern. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, auf das Wegenetz auf der östlichen Seite des Nierssees auszuweichen. (opm)

Foto: analogicus/Pixabay

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.