Von Mondbällen und Matchball-Highlights: In Süchteln gab es viel zu erleben

Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter trafen am Maifeiertag auf den Süchtelner Höhen zusammen. Hier hatte der Süchtelner Tennisclub zum Tag der offenen Tür geladen. 

Viersen-Süchteln – Zum ersten Mal fand in diesem Jahr am 1. Mai ein Tag der offenen Tür im Süchtelner Tennisclub statt. Zahlreiche Interessierte und besonders viele Kinder folgten im Laufe des Tages dem Angebot ein kostenloses Training zu absolvieren oder einen Tag auf dem Clubgelände mit Spielplatz, Trampolin und Hüpfburg verbringen zu können. Neben dem Showmatch für die erwachsenen Zuschauer dürfte für die Kinder vor allem der Eiswagen ein Highlight gewesen sein. Dort durften sich alle Kinder auf Kosten des Hauses ihr Eis selber aussuchen. So strahlten die Kinder dann noch mehr etwas mehr als die Sonne, die den Tag wohlwollend begleitete. 

Bereits jetzt steht schon fest, dass der Tennisclub auch nächstes Jahr den Tag der offenen Türe veranstalten wird und bedankt sich bei allen Besuchern die am Maifeiertag auf die Süchtelner Höhen kamen. 

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming