Nach gekündigter Halle strebt die AfD Viersen eine einstweilige Verfügung an

Die AfD Viersen hat für Donnerstag zu ihrem Neujahrsempfang mit Beatrix von Storch eingeladen. Mittlerweile hat der Pächter der Grefrather Halle, in welcher der Empfang stattfinden sollte, den Saal gekündigt und das bereits gezahlte Geld zurücküberwiesen. Der Pächter sieht die Gefahr von drohenden Krawallen, die AfD Viersen will nun eine einstweilige Verfügung erwirken.
Von RS-Redakteur Dietmar Thelen

Viersen/Grefrath – Eigentlich sollte am kommenden Donnerstag in der Grefrather Albert-Mooren-Halle der Neujahrsempfang der AfD Viersen stattfinden, zu dem sich ebenfalls Bundesvorstandsmitglied Beatrix von Storch angemeldet hatte. Nach den Protesten der vergangenen Tage in Haltern oder Marl, bei denen hunderte Demonstranten gegen die AfD Veranstaltungen protestiert hatten, hat der Pächter nach aktuellen Informationen den Saal aufgekündigt und das bereits gezahlte Geld zurücküberwiesen.

Für die AfD Viersen ein unverständlicher Schritt, MdB Kay Gottschalk, der Kreissprecher in Viersen meldete sich hierzu mittlerweile in einer Pressemeldung. „Wir haben beim Verpächter der Halle von Anfang an offen kommuniziert, für welche Veranstaltung die Halle gemietet wird. Daraufhin kam es zur Vertragsunterzeichnung. Die Begründung der Kündigung, ein befürchteter nachhaltiger wirtschaftlicher Schaden für den Verpächter, als auch für die Halle, zeigt deutlich wie es um unsere Demokratie bestellt ist. Wir werden alles erdenklich Mögliche tun, damit die Veranstaltung doch noch stattfinden kann. Wir streben eine einstweilige Verfügung zur Durchsetzung unseres Erfüllungsanspruchs an. Ein Kündigungsrecht von Seiten des Vermieters ist für uns nicht erkennbar.“

Bereits jetzt haben mehrere Gruppierungen und Parteien geplant Demonstrationen gegen den Neujahrsempfang der AfD Viersen anzumelden, „Viersen stellt sich quer“ lädt von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr zu einer Kundgebung vor der Halle ein. Für eine Durchführung in der Albert-Mooren-Halle hatte sich bereits der Staatsschutz eingeschaltet, der die Halle geprüft hatte um entsprechende Vorkehrungen treffen zu können. (dt)


Amtsgericht Kempen entscheidet: Neujahrsempfang der AfD Viersen in Grefrath findet statt