Nadine Reitz „Illustration & Grafik“ im Konzept 48/11 am 16. Juni 2019

Vorlesezeit für kleine und große Kinder und ein magischer Mal-O-Mat machen diese Ausstellung am Dülkener Kindertag zu einem Erlebnis.

Viersen-Dülken – Am Dülkener Kindertag gibt es im Konzept 48/11 auf der Lange Straße 48 viele schöne Kinderbuchillustrationen zu bestaunen. Die in Dülken lebende Illustratorin Nadine Reitz stellt am 16. Juni zahlreiche ihrer farbenfrohen und fröhlichen Werke aus – an der Wand und auch im Buch. Zusätzlich werden Lesepatinnen der Stadtbibliothek vier von Reitz illustrierte Bücher gemeinsam mit den Kindern lesen.

In der Zwischenzeit gibt es eine Dülken-Premiere: Im Konzept arbeitet ein magischer Mal-O-Mat. Ein Automat, der alle Wünsche malen kann? Geht das? Das geht! Er braucht nur zwei Begriffe. Aber mehr wird hier nicht verraten …

Termine und Öffnungszeiten für Sonntag, 16. Juni 2019, 11.00 Uhr – 18.00 Uhr. Ausstellung geöffnet (Eintritt frei) 13.00 Uhr.

Vorlesezeit für 3-6-Jährige, 13.30 Uhr – Vorlesezeit für 6-10-Jährige, 14.15 Uhr – 14.45 Uhr Mal-O-Mat – wünsch‘ dir dein Bild! 15.00 Uhr – Vorlesezeit für 3-6-Jährige, 15.30 Uhr – Vorlesezeit für 6-10-Jährige Vorlesezeit und Mal-O-Mat: 1 Kindertaler

Die freie Illustratorin und Grafikerin Nadine Reitz malt und zeichnet seit ihrer frühesten Kindheit. Ihr Zeichenstil ist flexibel. Strich und Medium müssen für sie zum Projekt und zur Geschichte passen. Etwas Witz ist in ihren Zeichnungen immer dabei. Sie zeichnet mal analog mit Aquarell- und/oder Mischtechnik oder auch digital, gerne auch in einer Mischung aus beiden Welten.

Foto: Nadine Reitz