Neue Räume für Betreutes Wohnen: Einweihung am 19. Juli 2019

Um eine standortnahe Betreuung zu gewährleisten, ist das Team vom Betreuten Wohnen jetzt vom Klinikgelände in die Süchtelner Innenstadt gezogen.

Viersen-Süchteln – Die neuen Büroräume auf der Kuckuckstraße befinden sich in direkter Nähe zu den Wohnungen der Klientinnen und Klienten und auch zu der Begegnungsstätte Pluspunkt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am Freitag, 19. Juli, zwischen 10 und 13 Uhr vorbeizukommen und sich die neuen Räumlichkeiten anzusehen und das Team kennenzulernen. Es werden Führungen zum Pluspunkt angeboten, und für eine kleine Stärkung ist ebenfalls gesorgt.

Der LVR-Wohnverbund Viersen ist eine Abteilung der LVR-Klinik Viersen und leistet Eingliederungshilfe zur Unterstützung der sozialen Teilhabe für Menschen mit seelischer Behinderung. Neben kleinen, stationär betreuten Wohneinrichtungen – Wohngemeinschaften und Einzelwohnungen auf dem Süchtelner Klinikgelände und mitten in der Stadt – wird für die 45 Bewohner*innen auch eine ambulante Versorgung angeboten.

Das BeWo-Team lädt herzlich zur Einweihung der neuen Büroräume auf der Kuckuckstaße ein. Foto: LVR-Klinik Viersen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.