Neue Spielgeräte für den Spielplatz Lortzingstraße

Aus alt macht neu: Die Spielgeräte des Spielplatzes an der Lortzingstraße in Wickrath haben ihre besten Tage hinter sich. Darum hat das Team der mags-Spielplatzunterhaltung sie abgebaut und mit Mitteln des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie durch vollkommen neue Geräte ersetzt.

mags_Spielplatz Lortzingstrasse Wickrath nachher – Text/Fotos: mags

Mönchengladbach – Jetzt können die Kinder nicht nur auf einer neuen Rutsche hinunterrutschen, sondern sie auf vielfältige Weise erklimmen. Denn der neue Spielturm bietet verschiedene Klettermöglichkeiten. So können die Kinder über Sprossen, an einer steilen Wand mit Seil oder an einem Brett auf den Turm klettern.

Für die kleineren Kinder gibt es auf dem Spielplatz nun zwei Federwippen: eine blaue in Form einer Robbe und eine rote, die wie ein kleines Motorrad aussieht. Das alte Karussell wurde durch ein vollkommen überarbeitetes Modell ausgetauscht. Die Sitzflächen wurden erneuert, das Kugellager für flotte Drehungen aufbereitet und mit einem neuen Anstrich versehen. Auch die Schaukel hat das Team der Spielplatzunterhaltung wieder auf Vordermann gebracht.

Der alte Sandkasten ist verschwunden. „Den haben wir nicht mehr aufgebaut. Aber dafür ist die Sandfläche nun viel größer und mit neuem Sand versehen worden“, betont Mustafa Cemek, Leiter der mags-Spielplatzunterhaltung.

So sah der Spielplatz an der Lortzingstrasse in Wickrath vorher aus

An die Eltern wurde auf dem 1.234 Quadratmeter großen Gelände des Spielplatzes ebenfalls gedacht. Für sie stehen nun neue Bänke bereit, um den Kindern beim Spielen zusehen zu können. Die alten Mülleimer wurden ebenfalls ausgetauscht.

Wer mehr über die Arbeit der Spielplatzunterhaltung erfahren möchte, dem empfehlen wir folgenden Blogbeitrag: So bleiben Mönchengladbachs Spielplätze in Schuss | MG im Herzen (mg-im-herzen.de)