Neuerker Straße/Hemerstraße: Straße ist bis 12. August wieder für den Verkehr frei gegeben

Die K5 in Viersen ist kurzfristig wieder für den Verkehr freigegeben. Die Sanierung liegt voll im Zeitplan: Die ersten Bauabschnitte im Bereich Heimerstraße und Neuwerker Straße sind nun abgeschlossen und aktuell ruhen die Arbeiten.

Viersen – Der nächste Bauabschnitt folgt nach den Betriebsferien der Bauunternehmung Tholen aus Geilenkirchen ab Montag, 12. August. Dann wird die K5 wieder in verschiedenen Bauabschnitten voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Insgesamt saniert der Kreis Viersen die K5 ab der Kölnische/Kaldenkirchener Straße (L116) bis zur Neuwerker Straße auf Höhe der Hausnummer 368 auf einer Länge von ca. 970 Metern. Die Stadt Viersen wird auf der nördlichen Fahrbahnseite der Neuwerker Straße zwischen den Hausnummern 326 bis 388 erstmalig einen Gehweg mit Bord- und Rinnenanlage errichten.
Die Gesamtkosten betragen ca. 680.000 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 02162/39-1236 bei Joachim Albers.

Die ersten Abschnitte der Sanierung der Kreisstraße 5 in Viersen sind abgeschlossen. Die Arbeiten ruhen bis zum 12. August. Foto: Kreis Viersen