Neues Spielgerätehaus für das Dülkener Familienzentrum Heesstraße

Das Familienzentrum an der Heesstraße in Dülken freut sich über eine Spende der Volksbank Viersen für ein neues Spielgerätehaus.

Viersen-Dülken – Der Geschäftsstellenleiter der Volksbank Hauptstelle in Dülken, Clemens Roosen, besuchte das Familienzentrum und begutachtete die nun fertiggestellte neue, multifunktionale Abstellmöglichkeit. Das Familienzentrum Heestraße ist eine ehemalige Grundschule, die schon seit über 30 Jahren als Kindertagesstätte und Familienzentrum genutzt wird. 99 Kinder besuchen sie aktuell regelmäßig. Dazu kommen noch die Gruppenangebote, die im Nachmittagsbereich durchgeführt werden. Durch die großen ehemaligen Klassenräume hat die Kita viele Möglichkeiten für unterschiedlichste Angebote und besitzt sogar eine eigene kleine Turnhalle zum Austoben und Spielen.

„Wir sind sehr dankbar über die großzügige Unterstützung der Volksbank Viersen bei unserem Gartenhausprojekt.“ sagt Familienzentrumsleiterin Kerstin Klein. „Nun können auch die Spielgeräte der 25 Kinder in unserer U3-Gruppe sicher vor Wind und Wetter abgestellt werden.“

Der Aufbau wurde durch die Väter des Fördervereins und der Kita ehrenamtlich übernommen und dauerte insgesamt etwas mehr als 10 Stunden. „Die Anleitungen eines großen schwedischen Möbelhauses sind leichter zu verstehen, aber das Gerätehaus ist glücklicherweise noch vor dem Winter fertig geworden und kann jetzt eingeräumt werden“, berichtet Olga Schenkel, die erste Vorsitzende des Fördervereins des Familienzentrums Heesstraße. (opm)

Links im Bild Geschäftsstellenleiter der Volksbank Hauptstelle in Dülken, Clemens Roosen, rechts Familienzentrumsleiterin Kerstin Klein und die erste Vorsitzende des Fördervereins Olga Schenkel mit ihrer Tochter. Foto: Volksbank Viersen