NEW führt begrenzten Ticketverkauf an den Bäderkassen ein

Ab dem 13. September wird es neben dem Online-Shop (www.new-baeder.de/shop.) die Möglichkeit geben, Tickets an den Kassen der NEW-Bäder zu erwerben.

Region – Das Kontingent ist auf zehn Tickets je Zeitfenster begrenzt, da corona-bedingt nach wie vor nur begrenzte Badegastzahlen je Zeitfenster zugelassen sind. Es gelten die gleichen Tarife wie im Online-Shop.

„Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden ohne Internetzugang die Möglichkeit bieten, die Tickets vor Ort kaufen zu können, damit der Weg zum KundenCenter entfällt“, sagt NEW Vorstand Thomas Bley. Aufgrund der derzeitigen Coronalage bittet die NEW jedoch alle Kundinnen und Kunden mit Internetzugang weiterhin zum Ticketerwerb per Onlineshop. Die Tickets können drei Tage im Voraus gebucht werden. Durch diese Möglichkeit werden Warteschlangen vermieden – und Besucherinnen und Besucher ohne Internet haben die Möglichkeit, Tickets aus dem begrenzten Kontingent zu kaufen. Der Ticketverkauf in den NEW mobil KundenCentern entfällt zum 13. September.

Hinweis: Das Schlossbad Grevenbroich ist von dieser Regelung ausgeschlossen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.