NEW schließt KundenCenter NEW Energie und Schwimmbäder

Die Ausbreitung des Coronavirus erneut einzudämmen, ist derzeit das Gebot der Stunde. Aus diesem Grund hat die NEW entschieden, die KundenCenter der NEW Energie bis auf weiteres zu schließen.

Region – „Die Schließung der KundenCenter der NEW Energie ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Da alle Servicevorgänge auch telefonisch oder online abgewickelt werden können, sind Alternativen für die Kunden vorhanden. Generell gilt, es gibt keine Einschränkungen beim Angebot der NEW von der Versorgung bis zur Entsorgung“, betont NEW-Vorstand Thomas Bley.

Alle Standorte und Liegenschaften der NEW-Gruppe bleiben ebenfalls bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen.

Die KundenCenter der NEW mobil und aktiv bleiben weiterhin geöffnet, da der Fahrkartenverkauf noch nicht vollständig digital abwickelt werden kann.

In enger Abstimmung mit den Kommunen Mönchengladbach, Viersen und Tönisvorst werden die Bäder gemäß der NRW-Corona-Schutzverordnung vom 30. Oktober 2020 ab Montag, 02.11.2020, für die Öffentlichkeit und den Vereinssport geschlossen.

Bei Zählerablesung wird erneut verstärkt auf die Kundenselbstablesung gesetzt. Die Kunden, die zur Ablesung anstehen, bekommen eine „Ablesekarte“ zugeschickt und können der NEW Netz die Zählerstände vorzugsweise über den vorhandenen QR-Code zukommen lassen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit die ausgefüllte Ablesekarte zurück zu senden.

Die NEW-Gruppe erfüllt auch und gerade in Corona-Zeiten ihren Auftrag zur öffentlichen Daseinsvorsorge und schützt und betreibt die kritische Infrastruktur im gesamten Netzgebiet vom Rhein-Kreis-Neuss, Kreis Heinsberg über Viersen bis hin nach Mönchengladbach mit großer Sorgfalt. Die Versorgung mit Energie und Wasser sowie die Aufrechterhaltung von öffentlichem Personennahverkehr ist gewährleistet.