Niederkrüchten: Feuerwehr nach Unfall auf die Autobahn gerufen

Am Mittwochmorgen gegen 6.40 Uhr sind die Löschzüge Oberkrüchten und Elmpt der Freiwilligen Feuerwehr Niederkrüchten auf die A52 in Fahrtrichtung Düsseldorf gerufen worden. Ein Kleinwagenfahrer war in der Ausfahrt Niederkrüchten gegen ein Schild gefahren und auf einer Grünfläche zum Stehen gekommen.

Niederkrüchten – Die Feuerwehr, die mit insgesamt 33 Kräften vor Ort war, sicherte die Unfallstelle ab und konnte die verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben. Während der Zeit der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen der Autobahn für knapp eine Stunde nicht befahrbar.

Foto: Feuerwehr Niederkrüchten