Niederrhein Tourismus unterstützt in der Coronakrise den Lieferservice des Gastgewerbes

Mit dem zweiten Lockdown trifft die Coronakrise das Gastgewerbe erneut hart. Gastronomische Betriebe müssen geschlossen bleiben. Doch viele Restaurantbesitzer zeigen sich in der Not erfinderisch. Sie bieten Liefer- und Abholdienste an und können so ihre Kunden weiterhin kulinarisch verwöhnen. Diese Initiativen unterstützt der Niederrhein Tourismus.

Niederrhein – „Wir werben für diese einfallsreichen Angebote der Restaurants auf unserer Homepage und wollen so den Betrieben in Zeiten der Coronakrise Hilfestellung geben“, sagt die Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus, Martina Baumgärtner.
Auf der Internetseite werden die Liefer- und Abholdienste der Restaurants mit den Gerichten präsentiert. Dürfen wir ein bisschen Appetit machen? Die Küchenmeisterey Ramshof in Willich etwa empfiehlt eine geschmorte Rinderroulade, zum Mitnehmen bietet das Nierswalder Landhaus in Goch Senfrostbraten, Hirsch-Edelragout gibt’s beim Monatsmenü im Straelener Hof.

Alternativ gibt es Tagliatelle mit Filetspitzen im Ristorante Carpaccio in Geilenkirchen, Involtini della Casa bei Grappa Toni in Tönisvorst oder gegrillte Dorade bei Pasanini in Goch.
Noch mehr Frisches aus dem Fischernetz? Et kemp’sche Huus in Kempen lockt mit gebratenem Seeteufel, Rotbarsch- oder Zanderfilet gibt’s im Restaurant Rheinblick in Emmerich.
Mit dem „Rollenden Restaurant“ bietet das Hotel Neumaier in Xanten einen unkomplizierten Lieferservice und hat unter anderem Grillhaxe oder Krustenbraten im Angebot. Kreativ und flexibel ist man im Restaurant Haus Wilms in Wassenberg. Dort sind die Hauptgänge schonend vorgegart und können zu Hause fertig zubereitet werden. Die passende Anleitung gibt’s anbei etwa zum Hirschkalbsbraten.

Mit diesem Service können sich die Besucher der Seite für ein Menü ihrer Wahl entscheiden. Zum Service gehören auch Öffnungszeiten sowie die Kontaktadressen der Restaurants. Diese garantieren liebevolle Zubereitung, einige achten sogar auf biologisch abbaubare Verpackungen. „Wir wollen alle Möglichkeiten ausschöpfen, um das arg gebeutelte Gastgewerbe zu unterstützen“, sagt Martina Baumgärtner.
Betriebe, die sich mit ihrer Dienstleistung auf der Seite kostenlos präsentieren möchten, wenden sich an Kathrin Peters, Tel. 02162-8179-144 oder kathrin.peters@niederrhein-tourismus.de

Foto: Niederrhein Tourismus GmbH