Niels II. lässt Glubschis regnen

Es gibt sie in regenbogenfarbenen Ausführungen und sie erobern fast jedes Kinderherz – die Glubschis mit ihren großen Kulleraugen. Spätestens beim Dülkener Rosenmontagszug werden sie nun auch die Augen der kleinen Narren zum Leuchten bringen. Mit einer Spende füllte die Viersener LVM Agentur Sven Engelbergs und die Iris Kater Verlag & Medien GmbH schon einmal das Lager für den Höhepunkt des Karnevals.

Geballte Power mit dem Dülkener Kinderprinzen: Unternehmerin Iris Kater, Kinderprinz Niels II. und LVM-Agenturleiter Sven Engelbergs

Viersen-Dülken – Niels II. ist schon ein „alter Hase“ denn es ist bereits seine zweite Session als Dülkener Kinderprinz. Mit seinem neuen Prinzengefährt, welches er gerade frisch vom Autohaus Tölke & Fischer erhalten hat, ging es gestern nach Viersen um den blauen Skoda direkt mit Wurfmaterial zu füllen. Die Kinderprinzen der Gesamtstadt dürfen sich in diesem Jahr nämlich über Glubschis mit großen Augen und in allen Farben freuen.

„Wir hoffen, dass wir damit nicht nur den kleinen Tollitäten, sondern natürlich dem karnevalistischen Nachwuchs am Straßenrand und bei den Sitzungen eine Freude machen können“, so Sven Engelbergs. Gemeinsam spendete die LVM Agentur Sven Engelbergs an der Großen Bruchstraße in Viersen in diesem Jahr mit der Iris Kater Verlag & Medien GmbH. „Niels wird auch in diesem Jahr die Bühnen im Sturm erobern“, lacht Iris Kater, „so, wie er es schon in der vergangenen Session getan hat.“

Nachdem sich im Vorfeld kein Nachfolger fand, sprang Niels in die Bresche, trägt nun eine weitere Session in Dülken Zepter, Prinzenkappe und –kette. 2005 geboren ist der „alte“ und neue Kinderprinz, der die Klasse 6B der Anne-Frank-Gesamtschule besucht, in seiner Freizeit gerne Badminton oder am Computer spielt. (dt)

Foto: dt