Nikoläuse für die Nettetaler KiTa Zwergenland und die Kindertagesstätte Marseille

Schokoladennikoläuse brachten zum Wochenbeginn Kinderaugen zum Leuchten, der Raumpflegedienst Sternchen Nettetal hatte die süßen Leckereien mitgebracht.
Von RS-Redakteurin Ebru Ataman

Nettetal – Das Zwergenlandlied rundete am Montagmorgen die Spendenaktion des Raumpflegedienstes Sternchen aus Nettetal ab, der direkt in zwei Einrichtungen dem Heiligen Nikolaus ein wenig zur Hand ging. Für die KiTa Zwergenland und die Kindertagesstätte Marseille gab große Schokodoubles des Bischofs, der als Nikolaus von Myra bekannt wurde.

Vor einigen Wochen hatten Sascha und Maria Hagenschneider (www.rsn-nettetal.de) in den sozialen Netzwerken nach passenden Einrichtungen für ihre Nikolausaktion gesucht, die mittlerweile zur guten niederrheinischen Firmentradition gehört. „Die leuchtenden Augen der Kinder zu sehen zeigt uns einmal mehr, wieso wir so etwas machen“, so Hagenschneider.
Sascha Hagenschneider bietet mit seiner Firma Gebäude- und Objektreinigungsdienstleistungen an, darunter Fenster-, Sanitär-, Fassaden-, Büro- oder Polsterreinigungen. Nach einem erfolgreichen Jahr ist es ihm wichtig etwas an soziale und gemeinnützige Projekte und Einrichtungen zurückzugeben, bereits seit einigen Jahren werden in jedem Jahr andere Einrichtungen mit einer besonderen Aktion bedacht. (ea)

Foto: privat