Nikolaus kommt in die Stadtbibliothek – Lesepatinnen präsentieren Handpuppen-Geschichten

Am Nikolaustag, Dienstag, 6. Dezember 2022, präsentieren die Lesepatinnen Brigitte Fröhlich und Marlis Spiegelhoff in der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek für Kinder ab 4 Jahren die Handpuppen-Geschichte vom Raben, der gerne auch mal so heilig sein möchte wie St. Nikolaus.

Viersen – Am 6. Dezember ist Nikolaustag – das weiß sogar der kleine Rabe, der auf der Suche nach ein bisschen Ruhe in die Bibliothek flüchtet. Aber wer war dieser Nikolaus denn eigentlich und was bedeutet überhaupt „heilig?“
Vielleicht kann ihm da ja der Esel weiterhelfen, denn der kennt den Nikolaus schließlich am allerbesten. Er kann einige Geschichten von dem heiligen Mann erzählen und so begeben sich die beiden Tiere gemeinsam auf Spurensuche.

Die Lesepatinnen Brigitte Fröhlich und Marlis Spiegelhoff haben mit den Handpuppen „Esel“ und „Rabe“ eine ganz besondere Veranstaltung für Kinder vorbereitet, quasi eine Lesung mit Spezial-Effekten. Anmeldung erbeten, entweder telefonisch unter 02162 101-503 oder per E-Mail an anmeldung.stadtbibliothek@viersen.de. (opm)