NRW stärkt den ländlichen Raum – Förderung für Schwalmtal-Amern

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und die sie tragenden Fraktionen haben den ländlichen Raum fest im Blick – das Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz stellt insgesamt 26,2 Millionen Euro für 239 Förderprojekte zur Verbesserung der sozialen, wirtschaftlichen und verkehrlichen Infrastrukturen im ländlichen Raum bereit.

Schwalmtal – „Ein buntes, gesellschaftliches Leben und starker sozialer Zusammenhalt machen die unterschiedlichen Regionen in Nordrhein-Westfalen aus. Deshalb sind die ländlichen Regionen in unserem Bundesland auch so attraktiv“, so Guido Görtz (CDU), direkt gewählter Landtagsabgeordneter für Schwalmtal, Viersen und Willich.

„So ist es auch bei uns in Schwalmtal: Gemeinschaft wird hier aktiv gelebt, bürgerschaftliches Engagement großgeschrieben. Für die Schaffung der Freizeit- und Naherholungseinrichtung Luna-Lounge in Schwalmtal-Amern gibt es jetzt 79.000 Euro vom Land“, freut sich Guido Görtz. „Die Landesunterstützung sorgt dafür, dass unsere Heimat lebenswert bleibt – nicht nur für uns, sondern auch für unsere Kinder und Enkelkinder“, so Görtz weiter. (opm)

Guido Görtz MdL, Foto: CDU-Landtagsfraktion NRW/Sondermann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert