Ökumenischer Gottesdienst zur Erinnerung an die Reichsprogromnacht

Zur Erinnerung an die Reichspogromnacht und die Viersener Toten der Shoa laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde der Stadt Viersen zu einem ökumenischen Gottesdienst ein.

Viersen – Dieser beginnt am 13. November 2022 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Remigius, Remigiusplatz 11a, 41747 Viersen. Durch den Gottesdienst leiten Pfarrerin Kathinka Brunotte (Ev. Kirchengemeinde Viersen) und Diakon Philipp Fiala (Kath. Kirchengemeinde St. Remigius). Unterstützt werden sie von Schülerinnen und Schülern des Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasiums und von Musikerinnen und Musikern der Erasmus-Symphoniker. (opm)