Oktoberfest bei den Kreuzherren

Die Kreuzherren hatten geladen und viele waren gekommen. Freudig gestimmte Gäste trafen sich im Pfarrheim der Kath. Kirchengemeinde zum traditionellen Oktoberfest.

Text/Foto: KG/Norbert Spieker

Mönchengladbach – Im geschmückten Festsaal war die gute Laune schon vorprogrammiert. Das passende Essen mit Schweinshaxe und alles was dazu gehört war wieder vom Feinsten.

So fühlte sich das amtierende Prinzen-Paar Axel und Thorsten sichtlich wohl und brachte selbstverständlich sein musikalisches Talent auf die Bühne. Sie wurden vom designierten Prinzenpaar Bianca und Stefan Zimmermanns begeistert angefeuert. Die Gäste standen im Halbkreis um die Bühne und forderten immer wieder eine Zugabe.

Auch die Prinzenpaarbegleiter Dieter Lichtenhahn von der Großen Rheydter Prinzengarde und Hofmarschall Christian Ernst machten ihre Aufwartung.

So konnte Stefan Schmitz, Vorsitzender der KG „Die Kreuzherren“, in seiner Begrüßung weitere Gäste willkommen heißen. Das Kaiserhaus von Wanlo mit seinem Kaiser und designierten 37. Kreuzritter Michael Schmitz waren genauso gekommen, wie das Wickrather Königshaus mit seinem König Marcel Wienen und den Ministern Dirk Hurtz, Dominik Hützen und Axel Cohnen.

Ein gelungener Abend, natürlich mit Live-Musik von CAEBO, hat sicherlich das Vereinsleben und der Brauchtumspflege wieder einen Stempel des Frohsinns und der guten Laune aufgesetzt und gleichzeitig einen Vorgeschmack auf die neue Session der Kreuzherren, die am 13.11.2021 eingeläutet wird, gegeben. (SN)