Orthopädische Kompetenz am Niederrhein: Bestnoten für die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen

Die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen wurde in der Versichertenbefragung der AOK Rheinland Hamburg sowie von dem Magazin Focus wieder mit Bestnoten bewertet.

Viersen – Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen haben allen Grund stolz auf sich zu sein. Denn zum wiederholten Mal erlangt das orthopädische Kompetenzzentrum am Niederrhein überdurchschnittliche Ergebnisse in der Befragung der Versicherten der AOK im Bereich des Hüftgelenk- und des Kniegelenkersatzes. Im Klinikranking der AOK erhält die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen die bestmögliche Note. Somit gehört die Fachklinik zu den besten 20 Prozent im Bundesgebiet.

Foto: LVR-Klinik

Das sieht auch das Magazin Focus so und zeichnet die Klinik auch für 2019 wieder zum TOP-Krankenhaus aus. Für Prof. Dr. Dietmar Pierre König, Ärztlicher Direktor der Orthopädie und ebenfalls auf der aktuellen Focus-Liste für TOP-Mediziner, und seinem hochqualifizierten Team ist vor allem die persönliche Betreuung der Patientinnen und Patienten ein großes Anliegen. „Wir passen die Therapien individuell an, um so den bestmöglichen Heilungsprozess zu ermöglichen“, so Professor König.

Focus-Gesundheit veröffentlicht regelmäßig Klinik- und Ärztevergleiche. Die Klinikliste bietet den Lesern Orientierung bei der Suche nach dem richtigen Krankenhaus und berücksichtigt dabei Kategorien wie die Hygiene der Kliniken und die Patientenzufriedenheit.

Die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen ist seit 2013 zertifiziertes Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung und führt jährlich mehr als 1.200 Gelenkersatzoperationen durch. Die Ärzte-, Therapeuten- und Pflegeteams bieten das gesamte orthopädische Spektrum an. Modernste Therapieverfahren spielen neben bewährten Methoden im Kompetenzzentrum am Niederrhein eine große Rolle. Der minimal-invasive Einsatz von Endoprothesen gehört zum Spektrum der Klinik sowie der Einsatz modernster computergesteuerter Navigationssysteme, insbesondere bei der Operation des Kniegelenkersatzes, mit denen höchste Präzision erreicht wird.