Pappteller-Challenge im Sommer – Eine möglichst lange Leseraupe entsteht

Das Team der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek hat für den Sommerleseclub 2021 eine tolle Mitmach-Aktion organisiert. Entstehen soll eine Leseraupe – und die soll sich möglichst lang durch Viersen schlängeln.

Viersen – Dazu holen sich Interessierte bei ihrem nächsten Bibliotheksbesuch einen Pappteller ab. Und schon kann es losgehen: Welches ist das Lieblingslesethema oder gibt es ein absolutes Lieblingsbuch? Ganz egal ob der Favorit gruselig oder spannend ist, sich mit Freundschaft, Technik, Sport, Abenteuer oder anderem beschäftigt, jetzt sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der Pappteller kann mit einem Foto geschmückt, mit Zeichnungen versehen und bemalt werden. Wenn das Werk fertig ist, einfach wieder in der Bibliothek abgeben und zuschauen, wie die Leseraupe immer mehr wächst.
Der Sommerleseclub ist ein Projekt des Kultursekretariats Gütersloh. Möglich wird das Angebot durch die Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen. Örtliche Sponsoren sind die Volksbank Viersen und die NEW. (opm/paz)

Foto: ajoheyho/Pixabay