Pfadfinder sammeln Lebensmittel gemeinsam mit der Viersener Tafel

Am Samstag, den 04.12.2021, findet die gemeinsame Lebensmittel-Sammlung der Viersener Pfadfinder und der Tafel statt. Unter dem Motto „Kauf eins mehr“ sammeln die Georgspfadfinder schon seit vielen Jahren Lebensmittel für Bedürftige aus dem Stadtgebiet.

Viersen – Zwischen 9 und 15 Uhr können auf dem gemeinsamen Hof der beiden Vereine auf der Hohlstraße 44 haltbare Lebensmittel aller Art abgegeben werden. Die Tafel kümmert sich anschließend um die Lagerung und Verteilung der Lebensmittel. So konnte in den vergangenen Jahren vielen bedürftigen Familien die Weihnachtszeit erleichtert werden. Besonders geeignet sind Konserven, Nudeln oder Kaffeepulver. Die Spendenannahme erfolgt kontaktlos. (opm)

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.