Pilzbefall an der Süchtelner Höhenstraße – 150 Jahre alte Buche muss gefällt werden

In den nächsten Tagen muss im Bereich der Süchtelner Höhen eine der markantesten Buchen gefällt werden. Der Baum unmittelbar an der Höhenstraße ist vom Riesenporling befallen und nicht mehr standsicher. Da er unmittelbar an einer öffentlichen Straße steht, bleibt aus Gründen der Verkehrssicherheit keine andere Möglichkeit.

Viersen-Süchteln – Bereits vor etwa 6 Wochen hatten die Städtischen Betriebe festgestellt, dass der Baum in der Krone Absterbe-Erscheinungen zeigt. Das war damit verbunden, dass die Buche Totholz bildete. Die Krone wurde daraufhin mit großem Aufwand und Einsatz einer Hubarbeitsbühne zurückgeschnitten. Das diente dazu, den Baum an dieser Stelle zu erhalten.

Jetzt sind am Stammfuß Fruchtkörper des Riesenporlings festgestellt worden. Aufgrund des Pilzbefalls kann der Baum nicht saniert werden. Der Erhalt der rund 150 Jahre alten Buche ist laut Stadt Viersen daher leider nicht möglich.

Foto: Stadt Viersen